Abfallverwertung / Müllverbrennungsanlagen

In den meisten Hausmüllverbrennungsanlagen bezieht sich das Brandrisiko im Wesentlichen auf Feststoffbrände der Klasse A.

Unsere Schaummittel der BIO FOR-Reihe überzeugen mit einer schnellen Löschwirkung bis in die Tiefe und verringern somit das Risiko der lokalen Rückzündung. Sie sind daher perfekt für einen Einsatz in Hausmüllverbrennungsanlagen und sonstigen Einrichtungen zur Lagerung und Bearbeitung von Feststoffmüll geeignet.

Dennoch empfehlen wir nachdrücklich eine Analyse Ihres individuellen Brandrisikos, um das am besten geeignete Schaummittel für Ihre Anlage zuverlässig bestimmen zu können.

Bei flüssigen Abfallsorten des Typs „Kohlenwasserstoff“ oder des Typs „polares Lösungsmittel gibt es verschiedene Produkte von BIOex, die mit sanfter oder indirekter Aufbringung auch das Brandrisiko von Kohlenwasserstoffen abdecken. Ihre Wirksamkeit schon bei sehr geringen Konzentrationen wird durch die Zertifizierung nach der Norm EN 1568-3 belegt.

Bei der Lagerung von mit Wasser mischbaren Flüssigprodukten besteht ein erhöhtes Risiko, das im Bedarfsfall den Einsatz von angepassten Schaummitteln erfordert. Die speziell entwickelten, alkoholbeständigen Universal-Schaummittel sind jedoch auch in solchen Fällen ebenso geeignete wie wirkungsvolle Produkte.

Als langjähriger Partner zahlreicher Fachbetriebe ist BIOex auch für Sie der richtige Ansprechpartner für einen nachhaltigen Brandschutz in Ihren Anlagen.

  • Filter