ECOPOL – ökologisches Synthetikschaummittel ohne Fluor, hoch wirksam gegen alle Brandtypen

Logo ECOPOL

 LÖSCHWIRKUNG

ECOPOL ist das weltweit erste alkoholbeständige Schaummittel zur Brandbekämpfung ohne Fluor!

Dieses ökologische Schaummittel basiert auf einer natürlichen Tensidformel und ist für die Bekämpfung aller Brandtypen der Klassen A und B geeignet. ECOPOL wurde nach erheblichem Forschungs- und Entwicklungsaufwand erstmals im Jahr 2002 produziert und überzeugt mit einer geradezu universellen Einsetzbarkeit sowie einer beeindruckenden Löschleistung.

Das alkoholbeständige Synthetikschaummittel ECOPOL ist völlig frei von Fluorderivaten und damit eine echte Alternative für die umweltbelastenden AFFF-Schaummittel. ECOPOL kombiniert UMWELTVERTRÄGLICHKEIT mit LEISTUNGSFÄHIGKEIT – und das BEI ALLEN BRANDTYPEN der Klassen A und B.

ECOPOL gewährleistet eine herausragende Löschleistung und setzt insbesondere mit seiner Alkoholbeständigkeit sowie mit seinen schaum- und wasserfilmbildenden Eigenschaften Maßstäbe.

Wirksam gegen Kohlenwasserstoffbrände und Brände polarer Lösungsmittel

ECOPOL ist alkoholbeständig und bildet so eine schützende Gelschicht auf der Oberfläche von allen Arten entzündlicher polarer Flüssigkeiten. 

Die Wirksamkeit von ECOPOL bei einem Kraftstoffbrand ist durchaus mit der eines AFFF-Schaummittels vergleichbar: Das Ausbringen des Löschschaums muss „sanft“ erfolgen, d.h. indirekt auf das brennende Produkt unter Nutzung einer angrenzenden vertikalen Struktur (z.B. einer Wand), damit der Schaum an der Oberfläche hinabfließen kann. Diese Art der Ausbringung entspricht auch weitestgehend der Einsatzpraxis. Eine Anwendung als Mittelschaum ist ebenfalls möglich, um den Löschschaum homogen und ohne Kontamination auszubreiten.
Der für das Schaummittel ECOPOL charakteristische fluorfreie Film bietet auch einen außergewöhnlich hohen Rückzündungswiderstand.

 

Anwendbar auch gegen toxische Gase

Der mit ECOPOL erzeugte Schaum isoliert mechanisch den Brandherd. Dies ist insbesondere dann von Nutzen, wenn auf Wasser reagierende Lösungsmittel toxische Gase freisetzen.

Hohe schaumbildende Leistung

Die hohe Klebekraft des erzeugten Schaums sorgt für eine nachhaltige Anhaftung an vertikalen Flächen. ECOPOL kann daher auch als Schutzbarriere gegen den Brand eingesetzt werden. Dank seiner Klebekraft wirkt der Schaum vor allem an vertikalen Strukturen (z.B. an Kabinenwänden eines Flugzeugs) kühlend und brandhemmend. Bei Waldbränden als breites Schaumband eingesetzt, verhindert ECOPOL ein Entzünden der Vegetation und so eine Ausweitung des Brandes. 

ECOPOL eignet sich besonders gut zur Erzeugung eines Leichtschaums zur Bedeckung großer Flächen, beispielsweise für den Einsatz in Flugzeughallen, Lagerhäusern, Laderäumen in Schiffen oder Parkhäusern.

Hoch effizient gegen Brände der Klasse A

Seine Affinität für Feststoffe sowie seine hohe schaumbildende Leistung machen aus ECOPOL ein hoch effizientes Schaummittel gegen alle Brände der Brandklasse A.

UMWELT

Die Formel von ECOPOL beruht auf einer natürlichen und erneuerbaren schaumbildenden Grundsubstanz: den Fettsäuren aus der Kopra (getrocknetes Fruchtfleisch der Kokosnuss). ECOPOL ist also zu 100 % NATÜRLICHEN URSPRUNGS.

Je nach Absorptionskapazität Ihrer Kläranlage und je nach Ihrer bestehenden Einleitungsvereinbarung müssen keinerlei Rückstände von ECOPOL verbrannt werden.

ECOPOL ist als leicht biologisch abbaubar eingestuft. Der Abbau erfolgt schnell und ohne persistente, bioakkumulierbare, toxische Rückstände.

ECOPOL enthält keinerlei Halogen-Derivate und entspricht so der Europäischen Grundwasser-Richtlinie.

Das ökologische Schaummittel ECOPOL ist DIE Alternative, die eine hohe Umweltverträglichkeit mit einer hohen Leistungsfähigkeit bei allen Brandtypen kombiniert.

Bereits im Jahr 2002 waren wir von der Schädlichkeit aller Fluorderivate überzeugt, deshalb hat sich BIOex für den Umweltschutz engagiert und ECOPOL eingeführt – das erste alkoholbeständige Schaummittel ohne Fluor. 

Kunden in der ganzen Welt haben ECOPOL getestet und sich selbst von seiner Leistungsfähigkeit überzeugt.

ECOPOL ist ein vielseitig einsetzbares, alkoholbeständiges Schaummittel, das zudem mit dem Vorteil punktet, völlig frei von Fluorderivaten zu sein. Im Gegensatz dazu enthalten AFFF-Schaummittel in besorgniserregender Konzentration perfluorierte Tenside (PFT) und Perfluorverbindungen (PFC) und belasten dadurch auf globaler Ebene die natürliche Umwelt.

Fluorverbindungen wurden von zahlreichen Fachleuten als potentiell in der Umwelt persistent, bioakkumulierbar und toxisch für Lebewesen eingestuft.

Die Verwendung des ökologischen Schaummittels ECOPOL schont die Umwelt, ohne Abstriche bei der Leistungsfähigkeit zu machen.

LÖSCHLEISTUNGEN

 

Pictogramme Logo ECOPOL
Anwendung
  • Wirksam als Schwer-, Mittel- und Leichtschaum
  • Geeignet für Brände der Klasse A:
  • Waldbrände: Buschvegetation, Bäume usw.
  • Stadtbrände: Wohnungen, Häuser, Nutzgebäude, Lagerstätten, Fahrzeuge usw.
  • Industriebrände: Abfälle, Textilien, Kunststoffe, Reifen usw.
  • Geeignet für Brände von Kohlenwasserstoffen wie Heizöl, Diesel, Benzin, Kerosin usw.
  • Geeignet für Brände polarer Lösungsmittel wie Alkohol, Azeton, Äther usw.
  • Als Mittelschaum geeignet zur Unterdrückung von Ausgasungen: Säuren, HCl, NH3 usw.
  • Geeignet für alle Dosiersysteme (enthält Korrosionsschutzmittel)
  • Geeignet für mobile und ortsfeste Löschsysteme (Schaumbehälter, Leichtschaumgeneratoren, Wandhydranten, Schaum-Wasserhydranten, Druckluftschaumsysteme usw.)
Normen und Zertifikate
  • Europäische Normen: EN 1568 1-2-3-4
  • Erdölindustrie: GESIP - LASTFIRE
  • Marine: VERITAS
  • Leichtschaum: APSAD R12
  • Luftfahrt: ICAO Niveau B
  • Klasse A: CEREN-Zertifikat, Draves-Test AATCC 17-2005
Gewährleistungen 10 Jahre

PRODUKTE DER REIHE

 pdfProduktdatenblatt

Das Schaummittel ECOPOL ist eine ebenso ökologische wie leistungsfähige Lösung für alle Brandarten der Klassen A und B.

Eine 6 %-Version ist auf Anfrage erhältlich.

 ECOPOL

Verwendbar ab 0,3 % gegen Brände der Klasse A
Verwendbar bei 3 % gegen Kohlenwasserstoffbrände und bei 3 % gegen Brände polarer Lösungsmittel

Nach EN 1568-1, 2, 3 und 4, LAST FIRE, GESIP, ICAO, VERITAS, APSAD R12 und Draves-Test zertifiziert.