FILMOPOL – alkoholbeständiges, fluorsynthetisches AFFF-Universal-Schaummittel gegen Brände von Kohlenwasserstoffen und polaren Lösungsmitteln

Logo FILMOPOL

LÖSCHWIRKUNG

Aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften löschen die Schaummittel der FILMOPOL-Reihe hoch wirksam Brände von Kohlenwasserstoffen und polaren Lösungsmitteln:

  •  Die AFFF-typische Eigenschaft, einen Wasserfilm zu bilden, verleiht FILMOPOL in der direkten Aufbringung eine sehr gute Löschgeschwindigkeit bei Kohlenwasserstoffbränden. Der Schaum wird mit einem Strahlrohr oder einem Wasserwerfer (Einstellung „Vollstrahl“) direkt auf die Oberfläche des brennenden Kohlenwasserstoffprodukts aufgebracht, was eine Brandbekämpfung auf große Distanz ermöglicht.
  •  FILMOPOL ist alkoholbeständig und bildet so einen schützenden Gelfilm auf der Oberfläche von allen Arten entzündlicher Flüssigkeiten (z.B. von polaren Lösungsmitteln). Dieser Schutzfilm gewährleistet auch einen außergewöhnlich hohen Rückzündungswiderstand.

LÖSCHLEISTUNGEN

Pictogramme Logo FILMOPOL
Anwendung
  • Wirksam als Schwer-, Mittel- und Leichtschaum 
  • Geeignet für Brände von Kohlenwasserstoffen wie Heizöl, Diesel, Benzin, Kerosin usw. 
  • Geeignet für Brände polarer Lösungsmittel wie Alkohol, Azeton, Äther usw. 
  • Geeignet für alle handelsüblichen Ausrüstungen und Dosiersysteme (enthält Korrosionsschutzmittel) 
  • Geeignet für mobile und ortsfeste Löschsysteme (Sprinkleranlagen, Leichtschaumgeneratoren, Wandhydranten, Schaum-Wasserhydranten usw.)
Normen und Zertifikate
  • Europäische Normen: EN 1568 1-2-3-4 
  • Marine: VERITAS 
  • Erdölindustrie: GESIP - LASTFIRE

Gewährleistungen 10 Jahre

PRODUKTE DER REIHE

 

pdfProduktdatenblatt

 

FILMOPOL-Schaum ist das ideale Löschmittel, wenn mit Wasser mischbare oder nicht mit Wasser mischbare Flüssigkeiten brennen.

Das Produkt ist in mehreren Konzentrationen erhältlich und kann so optimal auf bestehende automatische oder halbautomatische Löschsysteme abgestimmt werden. 

Eine geringe Konzentration bietet den Einsatzkräften eine erhöhte Autonomie und verringert zugleich das Lagervolumen.

FILMOPOL 1.3

Verwendbar bei 1 % gegen Kohlenwasserstoffbrände und 3 % gegen Brände polarer Lösungsmittel. 
Nach EN1568-3 und 4 sowie LASTFIRE zugelassen.

FILMOPOL 3

Verwendbar bei 3%
Nach EN1568-1, 2, 3 und 4, LASTFIRE, GESIP und VERITAS zugelassen.

FILMOPOL 6

Verwendbar bei 6%
Nach EN1568-1, 2, 3 und 4, LASTFIRE, GESIP und VERITAS zugelassen.