BIO FOAM – synthetisches, fluorfreies Mehrbereichs-Schaummittel zur Bekämpfung von Kohlenwasserstoffbränden

Logo MULTI-EXPANSION SYNTHETIC BIO FOAM

LÖSCHWIRKUNG

Geeignet für Kohlenwasserstoffbrände

Die BIO FOAM-Schaummittel wurden ursprünglich als Leichtschaummittel zur Bekämpfung von Kohlenwasserstoffbränden entwickelt. Doch je nach eingesetzter Verschäumungsausrüstung erzeugt BIO FOAM auch einen hoch wirksamen Mittel- und Schwerschaum. BIO FOAM eignet sich besonders gut zur Erzeugung eines Leichtschaums zur Bedeckung großer Flächen, beispielsweise für den Einsatz in Flugzeughallen, Lagerhäusern, Laderäumen in Schiffen oder Parkhäusern.

UMWELT

Die F&E-Abteilung von BIOex hat BIO FOAM als völlig fluorfreies Schaummittel konzipiert. BIO FOAM ist biologisch abbaubar. Der Abbau erfolgt schnell und ohne persistente, bioakkumulierbare, toxische Rückstände.
Je nach Absorptionskapazität Ihrer Kläranlage und je nach Ihrer bestehenden Einleitungsvereinbarung müssen keinerlei Rückstände von BIO FOAM verbrannt werden.

LÖSCHLEISTUNGEN

Pictogramme Logo MULTI-EXPANSION SYNTHETIC BIO FOAM
Anwendung
  • Wirksam als Schwer-, Mittel- und Leichtschaum 
  • Geeignet für Brände von Kohlenwasserstoffen wie Heizöl, Diesel, Benzin, Kerosin usw. 
  • Geeignet für alle Dosiersysteme (enthält Korrosionsschutzmittel) 
  • Geeignet für mobile und ortsfeste Löschsysteme (Schaumbehälter, Leichtschaumgeneratoren, Wandhydranten, Schaum-Wasserhydranten usw.)
Normen und Zertifikate
  • Europäische Normen: EN 1568-2 
  • Marine: VERITAS 
  • Leichtschaum: APSAD R12

Gewährleistungen 10 Jahre

PRODUKTE DER REIHE

 

pdfProduktdatenblatt

 

Optimal geeignet zur Bekämpfung von Kraftstoffbränden. Ideal zur Erzeugung eines Leichtschaums zur Bedeckung großer Flächen. 
BIO FOAM ist erhältlich in 2 Versionen mit unterschiedlichem Frostschutz.

BIO FOAM 5

Verwendbar ab 2 %
Nach EN1568-2, APSAD R12 zugelassen

BIO FOAM 15 

Verwendbar ab 2 %
Nach EN1568-2 zugelassen