BIOFILM – Fluorsynthetisches AFFF-Schaummittel zur Bekämpfung von Kohlenwasserstoffbränden

Logo FLUOROSYNTHETIC AFFF FOAM BIOFILM

LÖSCHWIRKUNG

Die Schaummittel zur Brandbekämpfung der BIOFILM-Reihe sind fluorsynthetische AFFF-Schaummittel, die exklusiv auf einer Tensid-Basis zur Bekämpfung von Kohlenwasserstoffbränden formuliert werden.

Die AFFF-typische Eigenschaft, einen Wasserfilm zu bilden, verleiht BIOFILM in der direkten Aufbringung eine sehr gute Löschgeschwindigkeit bei Kohlenwasserstoffbränden. Der Schaum wird mit einem Strahlrohr oder einem Wasserwerfer (Einstellung „Vollstrahl“) direkt auf die Oberfläche des brennenden Kohlenwasserstoffprodukts aufgebracht, was eine Brandbekämpfung auf große Distanz ermöglicht.

LÖSCHLEISTUNGEN

Pictogramme Logo FLUOROSYNTHETIC AFFF FOAM BIOFILM
Anwendung
  • Wirksam als Schwer- und Mittelschaum 
  • Geeignet für mobile und ortsfeste Löschsysteme (Dosiereinheiten, Sprinkleranlagen, Wandhydranten, Schaum-Wasserhydranten usw.) 
  • Geeignet für alle handelsüblichen Ausrüstungen und Dosiersysteme (enthält Korrosionsschutzmittel) 
  • Geeignet für Brände von Kohlenwasserstoffen wie Heizöl, Diesel, Benzin, Kerosin usw.
Normen und Zertifikate
  • Europäische Normen: EN 1568-3 
  • Marine: VERITAS 
  • Luftfahrt: ICAO  
  • Erdölindustrie: LASTFIRE & GESIP
Gewährleistungen 10 Jahre

PRODUKTE DER REIHE

 

pdfProduktdatenblatt

 

Dieses fluorsynthetische AFFF-Schaummittel ohne Glykol ist ideal für die Bekämpfung von Kohlenwasserstoffbränden geeignet und ist in mehreren Konzentrationen erhältlich.

Dank seiner verschiedenen Konzentrationsoptionen entspricht BIOFILM den verschiedenen Bedarfsprofilen unserer Kunden, die ausgehend von den eingesetzten automatischen oder halbautomatischen Löschsystemen bestimmte Vorgaben beachten müssen. 

Im Übrigen bietet eine schwache Konzentration den Einsatzkräften eine erhöhte Autonomie und verringert zugleich das Lagervolumen.
Die Verwendung mit einer Konzentration ab 6 % entspricht den üblichen Verfahren für die meisten Löschsysteme. Die Konzentrationen mit 1 % und 3 % verringern nicht nur deutlich das erforderliche Lagervolumen sowie die damit verbundenen Kosten, sondern bieten den Einsatzkräften auch eine längere Autonomie bei der Verwendung des Löschschaums zur Bekämpfung verschiedener Brandtypen.

BIOex hat auch Schaummittelversionen mit wirksamem Frostschutz entwickelt. Diese Besonderheit bietet einen erheblichen Vorteil für die Lagerung der Produkte sowie für Einsätze bei Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts.

BIOFILM 1

Verwendbar bei 1 %
Nach EN1568-3 und LASTFIRE zugelassen.

BIOFILM 3S

Verwendbar bei 3 %. Nach EN1568-3, LASTFIRE, GESIP, ICAO, CNMSA und VERITAS zugelassen.

BIOFILM 6S

Verwendbar bei 6 %. Nach EN1568-3, LASTFIRE, GESIP, ICAO, CNMSA und VERITAS zugelassen.