Flughäfen

Der Brandschutz an Flughäfen und Flugplätzen ist eine Frage der öffentlichen Sicherheit. Meist geht es um das Brandrisiko von leicht entflammbaren, mit Wasser nicht mischbaren Flüssigkeiten, also um Brände der Klasse B – Kohlenwasserstoffe

Die wasserfilmbildenden oder AFFF-Schaummittel von BIOex sind hoch wirksam gegen Brände von mit Wasser nicht mischbaren Flüssigkeiten in direkter Aufbringung aus großer Distanz mit leistungsstarken Wasserwerfern.

In diesem Zusammenhang hinterfragen immer mehr Verwender aus der Luftfahrt die ökologischen Auswirkungen herkömmlicher Schaummittel und rüsten ihren Bestand nach und nach auf umweltverträgliche Schaummittel um.

BIOex bietet ECOPOL an: ein fluorfreies und alkoholbeständiges Universal-Schaummittel, das auch Brände der Klasse B (Kohlenwasserstoffe) in indirekter Aufbringung wirkungsvoll löscht.

Nach vielen erfolgreichen Tests genießt ECOPOL bei den Profis des Metiers höchste Anerkennung und entspricht den Zielen des modernen Umweltschutzes ebenso wie den hohen Anforderungen der Brandbekämpfung bei Bränden von Kohlenwasserstoffen und polaren Lösungsmitteln (das Universal-Schaummittel ECOPOL ist sogar gegen Brände der Klasse A sowie gegen toxische Gase einsetzbar).

Schaummittel zur Bekämpfung von Bränden auf Flughäfen unterliegen der ICAO-Norm, in einigen Ländern ist zusätzlich eine Anerkennung durch eine technische Zulassungsbehörde erforderlich.

BIOex ist bereits auf zahlreichen Flughäfen vertreten und kennt genau die Besonderheiten des Metiers. Und daher haben wir auch genau die Lösung im Programm, die zu Ihrem Risiko passt.

  • Filter