WISSENSWERTES

Der Verbrennungsvorgang ist eine chemische Reaktion: die Oxidation eines Brandgutes durch ein Oxidationsmittel unter Einwirkung von Wärmeenergie. Brennstoffe werden in 4 Klassen unterteilt: Brennstoffe der Klasse A (Holz, Karton, Papier, Stoff usw.), der Klasse B (Benzin, Öl, Spiritus usw.), der Klasse C (Gase wie Propan, Butan, Azetylen, Wasserstoff, Methan usw.), sowie der Klasse D.

WIE DER SCHAUM WIRKT

WIE DER SCHAUM WIRKT

Der Verbrennungsvorgang ist eine chemische Reaktion: die Oxidation eines Brandgutes durch ein Oxidationsmittel unter Einwirkung von Wärmeenergie. Brennstoffe werden in 4 Klassen unterteilt: &...

Mehr erfahren

SCHWER-, MITTEL UND LEICHTSCHAUM

SCHWER-, MITTEL UND LEICHTSCHAUM

Die Verschäumung gibt das Verhältnis zwischen dem erzeugten Schaumvolumen und der Menge der eingesetzten Schaummittellösung an. Werden beispielsweise aus 100 Litern Wasser-Schaummittel-Gemisch 10...

Mehr erfahren

DIREKTE UND INDIREKTE AUSBRINGUNG EINES AFFF- ODER ALKOHOLBESTĂ„NDIGEN SCHAUMMITTELS AUF BRĂ„NDE DER KLASSE B

DIREKTE UND INDIREKTE AUSBRINGUNG EINES AFFF- ODER ALKOHOLBESTĂ„NDIGEN SCHAUMMITTELS AUF BRĂ„NDE DER KLASSE B

Das Löschen eines Brandes erfordert ein geeignetes Schaummittel sowie ein beherrschtes Ausbringen. Man unterscheidet 2 Ausbringungsarten, die auch in der europäischen Norm EN1568 sowie in der int...

Mehr erfahren